EFiD ist die Stimme evangelischer Frauen in Kirche und Gesellschaft. Als Dachverband von 38 Mitgliedsorganisationen mit insgesamt rund 3 Millionen Mitgliedern ermutigt EFiD Frauen, in der heutigen Welt als Christinnen zu leben.    >>> Wir über uns

 

europawahl2014 web

Wahlprüfsteine

Europawahl 2014


Zur Europawahl am 25. Mai 2014 haben die Evangelische Frauenarbeit in Bayern, der Landesverband Bayern des Deutschen Evangelischen Frauenbundes und das Frauenwerk Stein >>> Wahlprüfsteine entwickelt. Frauenquote, Lohngleichheit und Care-Gerechtigkeit sind einige der Themen, bei denen Frauen besonders hinschauen. >>> Weiterlesen

 
Sozialinitiative der Kirchen

Distanzierter Blick auf soziale Probleme


Die Ende Februar von evangelischer und katholischer Kirche vorgestellte Sozialinitiative hat anders als das erste gemeinsame Sozialwort vor 17 Jahren die Kritiker laut werden lassen.  „Ich bin einigermaßen entsetzt über den distanzierten Blick unserer Kirchen auf die sozialen Probleme in unserem Land“, urteilt Mechthild von Luxburg, EFiD-Präsidumsfrau. EFiD-Geschäftsführerin Eske Wollrad meint: „Geschlechtergerechtigkeit ist für die Sozialinitiative kein Thema.“   >>> Weiterlesen

 
Sexualethik

EKD lässt Positionierung ruhen


Der Rat der EKD hat das seit Sommer 2010 in Arbeit befindliche Papier Sexualität als Gottesgeschenke und Gestaltungsaufgabe auf zunächst unbestimmte Zeit auf Eis gelegt. Der evangelische Sozialethiker Peter Dabrock bedauert diesen Schritt. Die Protestanten verpassten damit eine Chance, so der Vorsitzende der ad-hoc-Kommission zur Sexualethik.    >>> Weiterlesen

 
Europawahl 2014

Demokratie stärken und gestalten


Am 25. Mai wählen wir unsere Abgeordneten für das Europaparlament. Mit einem >>> Wahlaufruf bitten daher die Evangelischen Frauen in Westfalen alle Bürgerinnen und Bürger: Geht wählen! Denn niedrige Wahlbeteiligungen begünstigen extreme Parteien. Die Arbeitsgemeinschaft Kirche für Demokratie hat für den Europawahlkampf eine Plakataktion entworfen, die jede/r von uns >>> aktiv unterstützen kann.

 

eine-tuer 1

BeziehungsVielfalt

Eine Tür ist genug!

Evangelische Frauen und Männer starten online-Kampagne


Die Evangelischen Frauen in Deutschland (EFiD) und die Männerarbeit der EKD (MAEKD) starten am 25. Februar die online-Kampagne www.eine-tuer.de. Die interaktiv konzipierte Aktion bringt die heute gelebte Vielfalt von Liebes- und Lebensbeziehungen ins Gespräch. >>> Weiterlesen

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 24