EFiD ist die Stimme evangelischer Frauen in Kirche und Gesellschaft. Als Dachverband von 38 Mitgliedsorganisationen mit insgesamt rund 3 Millionen Mitgliedern ermutigt EFiD Frauen, in der heutigen Welt als Christinnen zu leben.    >>> Wir über uns

 

kampagneneroeffnung jun 2015 epd bild stefan arend

Organspende.entscheide ich.

Erfolgreicher Kampagnenauftakt auf dem Kirchentag


Viele Fragen haben wir in Stuttgart auf dem Kirchentag beantwortet, insbesondere junge Menschen sind zu uns gekommen, um sich über unseren anderen Organspende-Ausweis zu informieren. Aber auch Kirchenprominenz und Menschen, die beruflich mit der Organspende befasst sind, haben das Gespräch gesucht. Auch unser Kampagnenbotschafter Bischof Martin Hein war da.   >>> Weiterlesen

 
Erster evangelischer Frauensonntag

Bischöfin Fehrs: Frauen müssen vernehmlich von Werten reden


Mit einem zentralen Gottesdienst ist der bundesweit erste evangelische Frauensonntag gefeiert worden. Hamburgs Bischöfin Kirsten Fehrs erinnerte in ihrer Predigt an die biblische Figur Marta von Bethanien. Wie Marta seinerzeit, so hätten Christinnen heute den Auftrag, laut und vernehmlich davon zu reden, was heilig und wertvoll sei, sagte Fehrs. So dürfe die Kirche nicht schweigen zu Krieg, Menschenverachtung und Flüchtlingsnot.    >>> Weiterlesen

 
efid-organ logo hoch
Organspende.entscheide ich.

Bischof Hein und Bischöfin Junkermann: Kampagnenbotschaft für EFiD


Auf dem Kirchentag in Stuttgart startet EFiD eine Kampagne für einen anderen Organspende-Ausweis. Martin Hein, Bischof der Evangelischen Kirche in Kurhessen-Waldeck, und Ilse Junkermann, Bischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, sind die ersten BotschafterInnen für den anderen Organspende-Ausweis.    >>> Weiterlesen

 
Organspende mit Vollnarkose ermöglichen

Kirchentags-Resolution: Bischof Hein Erstunterzeichner


Mit einer online-Kirchentags-Resolution fordert EFiD die Deutsche Stiftung Organtransplantation und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung auf, in den Organspende-Ausweis die Option einer Vollnarkose während der Organentnahme-Operation aufzunehmen. Martin Hein, Bischof der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, ist Erstunterzeichner dieser Kirchentags-Resolution.   >>> Weiterlesen

 
Neuer EKD-weiter Fernstudiengang

Geschlechterbewusste Theologie


Fernstudium Theologie geschlechterbewusst – kontextuell neu denken heißt der neue EKD-weite Fernstudiengang. Entwickelt wurde er von den Evangelischen Frauen in Deutschland e.V. (EFiD) in Kooperation mit dem Studienzentrum der EKD für Genderfragen in Kirche und Theologie und der Evangelischen Arbeitsstelle Fernstudium des Comenius-Institutes. Es ist eine Neubearbeitung und Weiterentwicklung des Fernstudiums Feministische Theologie.    >>> Weiterlesen

 

eine-tuer 1

Unsere Kampagne für BeziehungsVielfalt

Eine Tür ist genug!


Eine Tür ist genug – alle gehören dazu. Alle können miteinander leben, ohne sich gegenseitig Angst machen zu müssen. Niemand soll sich verstecken oder verbiegen müssen, niemand sollte sich überlegen fühlen. Gegenseitiges Verständnis, gegenseitiger Respekt, gegenseitige Wertschätzung und gegenseitige Unterstützung sind noch keine Selbstverständlichkeit. Wir möchten dazu beitragen, dass sich das ändert. >>> zur Kampagne

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 23