EFiD ist die Stimme evangelischer Frauen in Kirche und Gesellschaft. Als Dachverband von 39 Mitgliedsorganisationen mit insgesamt rund 3 Millionen Mitgliedern ermutigt EFiD Frauen, in der heutigen Welt als Christinnen zu leben.    >>> Wir über uns

 
Besonderer Schutz für Frauen und Mädchen!

Evangelische Frauen fordern Nachbesserung im Asylpaket 2


Geflüchtete Mädchen und Frauen erleben immer wieder geschlechtsbezogene Gewalt und sexuelle Übergriffe, in ihren Herkunftsländern und auf der Flucht ebenso wie in Flüchtlingsunterkünften. Von Schutzmaßnahmen wie getrennte Unterkünfte und abschließbare Sanitärbereiche für Frauen und ihre Familien in Flüchtlingseinrichtugen ist im Asylpaket 2 keine Rede mehr. Darum fordern die Evangelischen Frauen in Deutschland e.V. (EFiD) Nachbesserungen zum besonderen Schutz von Frauen und Mädchen. >>> Weiterlesen

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 Geflüchtete Mädchen und Frauen erleben immer wieder geschlechtsbezogene Gewalt und sexuelle Übergriffe, in ihren Herkunftsländern und auf der Flucht ebenso wie in Flüchtlingsunterkünften. Darauf weisen unter anderem Amnesty International und UNICEF hin. Eine EU-Richtlinie von 2013 fordert Schutzmaßnahmen wie getrennte Unterkünfte und abschließbare Sanitärbereiche für Frauen und ihre Familien in Flüchtlingseinrichtungen.
 
reformationsfrauen fw nordkirche
Die abrahamitschen Religionen neu denken

Frauen brechen Traditionen auf


Sie schrieben Flugblätter, förderten Reformatoren und bauten die Armenfürsorge aus. Schon in der Reformation wirkten Frauen an der Erneuerung ihrer Religion mit. Heute sind die meisten dieser mutigen Frauen –anders als die Männer der Reformation vergessen. Das Frauenwerk der Nordkirche zeigt nun in einer Wanderausstellung die norddeutschen Reformatorinnen.   >>> Weiterlesen

 

reformationsmemory web

Reformation und Geschlecht

In Christus EINS - spielerisch


Kinder wiegen, Windeln waschen und was der Ehestand sonst noch an Mühe und Unlust mehret – das kann ja wohl keine Frau gesagt haben. Zumindest nicht vor 500 Jahren, zu Zeiten der Reformation. Ob Sie damit aber richtig liegen, können Sie ja mal überprüfen: auf unserem digitalen Memory, das wir gemeinsam mit der Männerarbeit der EKD auf unserem Stand während der diesjährigen EKD-Herbstsynode präsentiert haben.  
>>> ReformationsMemory spielen

 
Bundeswehreinsatz in Syrien

Evangelische Kirche vermisst völkerrechtliche Grundlage


Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) vermisst für den Bundeswehreinsatz in Syrien die völkerrechtliche Grundlage. Auf Grundlage der Friedensdenkschrift 2007 beurteile die EKD diesen Einsatz skeptisch, sagte ein EKD-Sprecher auf Anfrage des Evangelischen Pressedienstes. Die EKD reagierte damit auf die aktuellen Stellungnahmen von zwei evangelischen Friedensverbänden.    >>> Weiterlesen

 

banner_tagesimpuls

Aktuelle EFiD-Informationen

Newsletter

Für alle, die an frauenrelevanten Themen in Kirche, Politik und Gesellschaft interessiert sind.    >>> zum Newsletterarchiv

 
Gerechtigkeit kennt keine Grenzen!

Evangelische Frauen fordern unantastbares Recht auf Asyl


Angesichts immer weiter zunehmender Ausschreitungen gegen Flüchtlinge in Deutschland fordern die Evangelischen Frauen in Deutschland e.V. (EFiD) die Regierungsverantwortlichen des Bundes und der Länder auf, Verschärfungen des Asylrechtes zurückzunehmen. Das Recht auf Asyl in Deutschland müsse geschützt und gestärkt werden, heißt in einer Resolution, die der Frauendachverband der Evangelischen Kirche auf seiner Mitgliederversammlung verabschiedete.    >>> Weiterlesen

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 24