EKD-Synode

Trump verhöhnt Demokratie


Mit Bestürzung kommentiert die Synode der EKD das Ergebnis der Präsidentschaftswahlen in den USA. In einer Entschließung appellierten die Synodalen an alle Christinnen und Christen, sich auf die Seite von Barmherzigkeit und Gerechtigkeit zu stellen. Das EKD-Kirchenparlament erklärte, der designierte US-Präsident Donald Trump habe "nicht nur mit Parolen der Angst, des Hasses und der Ausgrenzung ganzer Menschengruppen geworben, sondern auch die Demokratie und ihre Regeln verhöhnt".   >>> Weiterlesen