2. Gleichstellungsbericht der Bundesregierung

Von Chancengleichheit weit entfernt


Höherer Anteil am Haushaltseinkommen, höhere Erwerbstätigkeitsquoten, viel mehr unbezahlte Arbeit, Branchen- und Lebenslauf-unabhängig 21 Prozent weniger Lohn, niedrigere Renten – die Verteilungsungerechtigkeit von Belastungen und Chancen zwischen Frauen und Männern hat nicht abgenommen. Zu diesem ernüchternden Ergebnis kommt der Zweite Gleichstellungsbericht der Bundesregierung. >>> Weiterlesen

 
Bundestagswahl 2017

EFiD-Wahlprüfsteine


Europa, Vielfalt, Flucht und Migration, Gender, Armut, Pflege, Alltags-Seximus – zu all diesen Themenbereichen finden Sie Überdenkenswertes in unseren Wahlprüfsteinen zur Bundestagswahl 2017. Wir haben unsere Wahlprüfsteine an die Parteien gegeben mit der Bitte, ihre Positionen zu unseren Fragestellungen zu benennen. Die vorliegenden Antworten werden wir zeitnah hier einstellen.   >>> EFiD-Wahlprüfsteine

 
Internationaler Frauentag 2017

Die beste Freundin einer Frau: Demokratie


Bricht die Welt auseinander? Sind Demokratien ein Auslaufmodel? Kriege und Terrorismus legen ein solches Szenario nahe, Angst und kollektive Verunsicherung wachsen. Rechtspopulistische Bewegungen machen sich genau das zunutze, um demokratische Errungenschaften zu denunzieren. Zum Internationalen Frauentag 2017 ruft nun der Deutsche Frauenrat dazu auf, gemeinsam gegen Rechtspopulismus und für den Erhalt der Demokratie zu kämpfen. >>> Weiterlesen

 
Fünfter Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung

Kindererziehung darf kein Armutsrisiko sein!


Höhere Regelsätze und bessere Kinderbetreuungsmöglichkeiten für Alleinerziehende fordert EFiD-Vorsitzende Susanne Kahl-Passoth. „Kindererziehung darf in einer reichen Gesellschaft wie der unseren kein Armutsrisiko mehr sein!“ Alleinerziehende hätten ein erhöhtes Überschuldungsrisiko, das zeige der nunmehr im Entwurf den Sozialverbänden vorliegende fünfte Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung.   >>> Weiterlesen

 

web flyer 2016 zusammengebaut klein

Aktiv gegen Rechtspopulismus

Anti-Gender-Hetze ist keine Bagatelle!


Um den Fachbegriff Gender ist ein neuer Kulturkampf entbrannt, neokonservative und rechte Kräfte ziehen europaweit gegen eine liberale Geschlechterpolitik zu Felde. Über die politischen Hintergründe informiert jetzt das Evangelische Zentrum Frauen und Männer und gibt konkrete Tipps für den Umgang mit Stammtischparolen.   >>> Weiterlesen

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 11