KirchenPolitik

Homo-Ehe im Pfarrhaus


Die sächsische evangelische Kirche will ihre Pfarrhäuser für homosexuelle Paare öffnen. Pfarrerinnen und Pfarrern in eingetragenen gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften soll künftig in Einzelfällen gestattet werden, im Pfarrhaus zusammenzuleben, teilte die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens mit.    >>> Weiterlesen

 
JL 2012_Doppelkarte_Detailansicht Teaser Web
Jahreslosung 2012

"Meine Kraft ist in den Schwachen mächtig"

Eine wahrhaft entlastende Aussage steht über dem Jahr 2012. „Lass dir an meiner Gnade genügen, denn meine Kraft ist in den Schwachen mächtig“ lautet die Jahreslosung 2012, die im 2. Korintherbrief, Kapitel 12, Vers 9 steht. Wer sich das zu Herzen nimmt, kann aufatmen. Denn das heißt doch: Nicht ich allein muss alles schaffen.    >>> Weiterlesen

 
Aktuell

EFiD fordert Umsetzung der Berliner Erklärung


Die in der Berliner Erklärung geforderte gleichberechtigte Beteiligung von Frauen an den Entscheidungsprozessen in den Führungs- und Kontrollgremien der Wirtschaft wird von EFiD ausdrücklich unterstützt. „Wir fordern die politischen Parteien auf, sich auf eine gemeinsame parlamentarische Initiative zu verständigen, um dieses Ziel zu erreichen“, betont EFiD-Vorsitzende Ilse Falk.    >>> Weiterlesen

 
Arbeitshilfe zum Weitergeben
ahzw_01_2012_cover_web

Heimat Europa


2000 Jahre europäischer Geschichte sind zwei Jahrtausende Kriegs- und Katastrophengeschichte. Es sind aber auch zwei Jahrtausende Einigungsgeschichte. Kleiner geworden sind die Probleme im Zeitalter der Globalisierung nicht. Damit europäische Einigungspolitik erfolgreich sein kann, braucht es aber vor allem eins: den Willen der Menschen, Europa zu ihrer Heimat zu machen.   >>> Weiterlesen

 

Kirchen rufen zu sozialer Verantwortung auf


Im Neujahrsgottesdienst in der Dresdner Frauenkirche sprach der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Nikolaus Schneider, vom Glauben: Der Glaube an Gott garantiert nicht, dass wir von Leid verschont bleiben", sagte er. Der Glaube gebe aber die Kraft, beharrlich für Frieden zu arbeiten und zuversichtlich nach Gerechtigkeit zu suchen.   >>> Weiterlesen

 

"Ich bin gern evangelisch"

SPD-Kirchenbeauftragte Kerstin Griese im Gespräch


Wenn das Wort Lobbyistin nicht so negativ besetzt wäre, hätte die Historikerin Kerstin Griese nichts dagegen, so genannt zu werden. Vor allem dann nicht, wenn sie als Lobbyistin der Kirchen bezeichnet würde. Denn die Pfarrerstochter, Synodale der Evangelischen Kirche in Deutschland und Bundestagsabgeordnete, ist Kirchenbeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion. "Für Kirchen und Religionsgemeinschaften", wie sie betont. Also streichen wir das Wort Lobbyistin. Das Wort "Mittlerin" ist ihr lieber.    >>> Weiterlesen

 
Rechtsextremismus

Wie groß ist die Gefahr?


Rechtsextreme Straftaten schockieren die deutsche Öffentlichkeit. Mindestens elf Tote in elf Jahren: Die sogenannte "Zwickauer Zelle" konnte quasi ungehindert morden. In einigen Fällen kam offenbar niemand auf die Idee, nach einem rechtsextremen Hintergrund zu forschen. Doch für kirchennahe Beobachter der Szene ist das, was jetzt über die "Zwickauer Zelle" aufgedeckt wird, keinesfalls überraschend. Die Sicherheitsbehörden nähmen rechte Gewalt nicht ernst genug, so der Vorwurf.       >>> Weiterlesen

 
<< Start < Zurück 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Weiter > Ende >>

Seite 21 von 31