eine-tuer 1

Unsere Kampagne für BeziehungsVielfalt

Eine Tür ist genug!


Eine Tür ist genug – alle gehören dazu. Alle können miteinander leben, ohne sich gegenseitig Angst machen zu müssen. Niemand soll sich verstecken oder verbiegen müssen, niemand sollte sich überlegen fühlen. Gegenseitiges Verständnis, gegenseitiger Respekt, gegenseitige Wertschätzung und gegenseitige Unterstützung sind noch keine Selbstverständlichkeit. Wir möchten dazu beitragen, dass sich das ändert. >>> zur Kampagne

 

 josefine hallmann nachruf

Mai 2015

Wir trauern um Josefine Hallmann


Josefine Hallmann, ehemalige Vorsitzende des Übergangspräsidiums bei der Fusion von Evangelischer Frauenarbeit in Deutschland und der Evangelischen Frauenhilfe in Deutschland zum gemeinsamen Dachverband Evangelische Frauen in Deutschland, ist am 8. Mai 2015 72-jährig verstorben.   >>> Weiterlesen

 
Woche der Brüderlichkeit

”Niemand darf sich an die Bedrohung von Juden gewöhnen”


Mit Appellen gegen Judenfeindlichkeit und Antisemitismus ist die traditionelle christlich-jüdische "Woche der Brüderlichkeit" eröffnet worden. "Niemand darf sich an die tägliche Realität der Bedrohung von Juden in diesem Land gewöhnen", forderte der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, bei dem Festakt in Ludwighafen. Es sei bedrückend und beschämend, dass der Vorsitzende des Zentralrats der Juden überlegen müsse, ob Juden an bestimmten Orten besser keine Kippa tragen. Bedford-Strohm hob die besondere Verantwortung der Kirchen im Kampf gegen Judenfeindlichkeit hervor.   >>> Weiterlesen

 
Weltgebetstag von den Bahamas/6. März 2015

Begreift ihr meine Liebe?


Traumstände, Korallenriffe, Lebensfreude, ethnische und konfessionelle Vielfalt – das bieten die 700 Inseln der Bahamas. Aber das vermeintliche Paradies hat auch mit massiven Problemen zu kämpfen, wie der erschreckend verbreiteten Gewalt gegen Frauen und Kinder.   >>> Weiterlesen

 

luise schottroff1

Trauer um Luise Schottroff

Politik und Frömmigkeit gehören zusammen


Für die Feministische Theologie war sie Lehrerin der ersten Stunde: Luise Schottroff brachte sozialgeschichtliche Ansätze mit feministisch-theologischen Perspektiven zusammen. Am 8. Februar starb die 1934 geborene Professorin für Theologie nach langer Krankheit.   >>> Weiterlesen 

 
Genetische Selektion

Bluttest auf Down-Syndrom bald Kassenleistung?


Der umstrittene Praenatest, der ungeborene Kinder auf den Gendefekt Trisomie 21 untersucht, könnte bald von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt werden. Verfahren, die sich nicht auf die Diagnostik therapierbarer Auffälligkeiten beschränken, stoßen jedoch auf Widerstand. „ Sie greifen das Recht auf menschliches Leben an“, beklagte Brigitte Huber, Bioethik-Beauftragte der evangelischen Behindertenhilfe, bereits vor Markteinführung. >>> Weiterlesen

 






2015 JLK Web klein

Nehmt einander an!

Karte und Plakat zur Jahreslosung 2015


Schwarze Schafe gibt es überall. Aber was, bitte, sucht ein schwarzes Schaf an einer Tankstelle? Vielleicht warten die drei auf den nächsten Fernbus? Wohin die Reise geht, wissen wir nicht. Was wir wissen: ob schwarz, ob weiß - wir alle sind Kinder Gottes. Also nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat: zu Gottes Lob.   >>> Weiterlesen   

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 29