Geflüchtete haben Rechte!

Evangelische Frauen protestieren gegen Bremse beim Familiennachzug


Die Bundesregierung hat den Familiennachzug von Flüchtlingen aus Griechenland massiv eingeschränkt. Seit April nimmt Deutschland nur noch maximal 70 Angehörige von Asylsuchenden im Monat auf. Dabei besitzen Flüchtlinge laut Dublin-Verordnung einen Rechtsanspruch auf Familiennachzug. "Die Bundesregierung missachtet europäisches Recht", kritisiert Susanne Kahl-Passoth, Vorsitzende der Evangelischen Frauen in Deutschland.  >>> Weiterlesen