DEKT 2011_Dresden Kopie
Ökumenischer Frauengottesdienst 

Fehlende Abendsmahlsgemeinschaft beklagt

Leerer Tisch: Christinnenrat setzt Zeichen


Über 1.000 KirchentagsbesucherInnen haben beim Ökumenischen Frauengottesdienst ihrer Trauer Ausdruck verliehen, kein konfessionsübergreifendes, gemeinsames Abendmahl feiern zu können. Das fehlende gemeinsame Mahl aller ChristInnen „verkörpert das Fehlen einer gemeinsamen leidenschaftlichen Bewegung aller Christinnen und Christen auf Jesus hin“, so die Predigerin Antje Heider-Rottwilm. „Selig sind, die nicht resignieren, sondern dem Sehnen nach dem gemeinsamen Mahl weiterhin eine Stimme geben.“     >>> Weiterlesen


 

Theologinnen auf dem Abstellgleis?

Frauenordination in Mittel- und Osteuropa


Frauen im Pfarramt sind in Deutschland inzwischen selbstverständlich. Doch schon an der östlichen Grenze ändert sich das Bild, in der Evangelisch-Augsburgischen Kirche in Polen wurde die Ordination von Frauen im Herbst 2010 erneut abgelehnt. In den evangelischen Gemeinden in Russland arbeiten mehrere Pastorinnen, bei den litauischen Lutheranern wurden Frauen einst ordiniert, heute gibt es angeblich keine geeignete Frauen mehr. In Lettland ist seit rund zwanzig Jahren die Ordination der Frauen ausgesetzt, in Estland wiederum ist sie gängige Praxis.   >>> Weiterlesen

 
Plaktat OEKT_web

Einheit ist machbar

Ökumenischer Kirchentag 2010 in München

Die Trennung der Christenheit ist von Menschen gemacht, in theologischen Gedankengebäuden verfestigt, durch menschliches, oft schuldhaftes Handeln in der Geschichte leidvoll erfahrbar geworden. Bis heute. Aber: Einheit ist machbar! Auf dem 2. Ökumenischen Kirchentag 2010 in München haben wir gemeinsam mit anderen konfessionellen Frauenverbänden diese Einheit bekräftigt und gefeiert.   >>> Weiterlesen

>>> das waren unsere Veranstaltungen auf dem ÖKT München

 
KirchenPolitik

Frauenordination in Polen erneut abgelehnt

Lutherischen Theologinnen in Polen wird der Weg ins Pfarramt auch in Zukunft versperrt bleiben. Am 16. Oktober 2010 sprach sich die Mehrheit der Synode der Evangelisch-Augsburgischen Kirche in der Republik Polen erneut gegen die Frauenordination aus. Der Abstimmung waren kontroverse Diskussionen vorangegangen. Schließlich stimmten 33 Synodale gegen die Ordination von Frauen, 20 sprachen sich für Frauen im Pfarramt aus, sieben Synodale enthielten sich der Stimme.

 
8. Generalversammlung des ÖFCFE

Jung, weiblich, ökumenisch

Europäisches Christinnentreffen in Deutschland

Ein kräftiges Zeichen von Lebendigkeit setzte die 8. Vollversammlung des Ökumenischen Forums Christlicher Frauen in Europa (ÖFCFE). 160 Delegierte aus 27 Ländern kamen Ende August 2010 zusammen und stellten die Weichen für die zukünftige Ökumene der Frauen. >>> Weiterlesen

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>

Seite 5 von 6